18.08.2016 21:20 Alter: 341 Tage
Kategorie: News
Robin Loew-Albrecht

Alles Rund um das neue Update von KostenKalkül

Jetzt DBD-KostenKalkül updaten und von erstklassigen Neuerungen profitieren.

 

Das Öffnet internen Link im aktuellen FensterDBD-KostenKalkül-Update auf die neue Version 2016-04 hat es in sich. Anwender werden mehr Verbesserungen entdecken, als je zuvor in einem Update. Dazu hat DBD die zahlreichen Anregungen und Wünsche der Anwender aufgenommen.


  • Das gesamte Projekt kann in einer 3D-Ansicht dargestellt werden.
  • Die Ansicht jeder Bauteilgruppe kann individuell in sichtbar, transparent oder unsichtbar eingestellt werden.
  • Die Wände eines Geschosses können mit einem geneigten Dach verschnitten werden.
  • Bauteil einfach in der 3D-Ansicht auswählen und das Kostenelemente bearbeiten


Öffnet internen Link im aktuellen Fenster


KostenKalkül – das einfach bedienbare grafische Raumbuch- und Bemusterungsprogramm ist das perfekte Werkzeug um aus einfachen Plänen oder Bildern ein realistisches Massen- und Mengenmodell Ihrer Hochbauprojekte zu erstellen. Dieses dient dann als perfekte Grundlage der Kostenermittlung und sorgt dafür die Baukosten während der gesamten Planungsphase immer im Blick zu haben.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Download der neuen Version

 

Die Highlights im Überblick

Gesamtes Projekt in 3D

Zukünftig vereinfacht der im Programm integrierten 3D-Modeller die Bearbeitung. Projekte können komplett in 3D-Anzeige abgebildet und bearbeitet werden. Bauteilgruppen können Projekt- oder Geschossweise gesondert, sichtbar oder transparent dargestellt und gleiche Bauteile mit unterschiedlichen Qualitäten auch verschieden farbig abgebildet werden. 

 

 

Wänden gegenüber geneigten Dächern verschneiden

Besonders im Dachbereich bietet die neue Version nun wesentliche Arbeitserleichterungen auch bei Dachschrägen konkrete Flächen zu ermitteln und darauf aufbauend realistische Kosten zu benennen. Eine neue Funktion ermöglicht es, Wänden gegenüber geneigten Dächern automatisch zu verschneiden und die Ausbauflächen unterhalb der Dachschräge zu ermitteln. Dazu werden die Ausbauflächen an Wand und Decke als grafisch eigenständige Elemente erfasst und abgebildet und dienen als Basis für die Mengenermittlung.


 

Bauteile nach Katalog

Um Kosten für ein Bauteil zu erhalten, muss jedem Bauteil ein Kostenelement zugewiesen sein. Beim Erstellen eines neuen Projektes kann entschieden werden ob ein Standardkatalog, kein Katalog oder ein individueller Katalog geladen werden soll. Wird beispielsweise ein Standardkatalog für ein neuen Projektes erzeugt, weist KostenKalkül allen vordefinierten Bauteilen automatisch ein Standardkostenelement zu. Alle Kostenelemente werden im Katalog \ Kostenelemente verwaltet. Der Anwender kann die bestehenden Kostenelemente bearbeiten oder löschen, neue Kostenelemente anlegen oder dynamische Kostenelemente in manuelle Kostenelemente umwandeln.

 

 

Dynamische Kostenelemente können im Rahmen der Möglichkeiten des Öffnet internen Link im aktuellen FensterDBD-Kostenelementekatalog parametriert werden. Der vorgegebene Kurztext und die Farbe des Kostenelementes kann geändert werden. Die Abmessungen wie Wanddicke, Fenstergröße, Türgröße, Größe der Öffnung werden im Kostenelement bestimmt und für die Berechnung etwa der Wandflächen unter Berücksichtigung der Übermessungsregel verwendet.

Bei manuellen Kostenelementen wird für die Bemessung der Flächen auf die Abmessungen des Bauteils in den KostenKalkül-Einstellungen zurückgegriffen. Der Anwender ist für den Inhalt des manuellen Kostenelementes selbst verantwortlich, er kann das Element auch wieder in ein dynamisches Kostenelemente umwandeln.

 

Mit uns werden Sie zum KostenKalkül-Profi

LA I Concept bietet Ihnen neben eintägigen KostenKalkül-Seminaren zeitlich unabhängige Onlineschulungen.

Sie können genau das Thema buchen, das Sie gerade benötigen. In den je nach Modul 15 bis zu 90 minütigen Schulungen geben wir Ihnen unser Wissen für Ihren Erfolg - anschaulich und projektorientiert.

  • EINFÜHRUNG DBD-KOSTENKALKÜL BEDIENPHILOSOPHIE
  • DBD-MODULER  PART 1 (BAUWERK / BAUKONSTRUKTION)
  • DBD-MODULER  PART 2 (TECHNIK)
  • DBD-MODULER  PART 3 (BAUEN IM BESTAND)
  • KATALOG
  • CAD IMPORT
  • AUSSCHREIBUNGSVERARBEITUNG  (LP 6)
  • ANGEBOTSKALKULATION

 Wir informieren Sie gern persönlich! Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt


Aktuelle Angebote

LA | CONCEPT auf FacebookLA | CONCEPT auf TwitterLA | CONCEPT auf Xing
LA | CONCEPT bei dem BVBS