Allgemeines Baurecht

14.05.2018

Kein Nachtrag zum Nachtrag!

Wird ein Nachtrag vereinbart, kann ein Auftraggeber davon ausgehen, dass die hierin enthaltene Vergütungsregelung abschließend ist. BGB §§ 133, 157OLG
Kategorie: Allgemeines Baurecht

25.02.2018

Leistung mangelhaft? Auftraggeber muss erforderliche Bauteilöffnung vornehmen!

Eine konkludente Abnahme setzt ein Verhalten des Bauherrn voraus, das der Unternehmer als Billigung seiner Leistung verstehen darf. Ein solches Verhalten kann
Kategorie: Allgemeines Baurecht

06.09.2017

Baumaterial inhomogen: Auftragnehmer muss Stichproben machen!

Ein Bauunternehmer nicht einfach jedwede Baustoffe verwenden, sondern nur solche, für die erfahrungsgemäß eine Gewähr für die Brauchbarkeit besteht.Gibt es
Kategorie: Allgemeines Baurecht

06.09.2017

Bauantragsunterlagen sind kein Vertragsbestandteil!

Wird in einem nach einer mündlichen Einigung abgeschlossenen schriftlichen Bauvertrag ausdrücklich festgehalten, dass sich der Inhalt der geschuldeten
Kategorie: Allgemeines Baurecht

18.06.2017

Keinen Bauüberwacher eingesetzt: Mängelansprüche verjähren drei Jahre ab Mängelkenntnis!

Eine Dachabdichtung, die wegen fehlender Anschlüsse der luftdichten Folie (Dampfsperre) nicht so ausgebildet ist, dass im Gebäudeinneren entstehender
Kategorie: Allgemeines Baurecht

16.03.2017

Bauvertrag nach BGB: Mängelrechte ausnahmsweise schon vor Abnahme!

Entscheidung des Bundesgerichtshofs!
Kategorie: Allgemeines Baurecht

19.02.2017

Höhe der Minderung = Kosten der Mangelbeseitigung!

Wird eine Leistung aus einem Generalunternehmervertrag herausgenommen und später durch ein gesondertes Angebot wieder angeboten, muss dieses Angebot angenommen
Kategorie: Allgemeines Baurecht

Treffer 1 bis 7 von 113
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Aktuelle Angebote

LA | CONCEPT auf FacebookLA | CONCEPT auf TwitterLA | CONCEPT auf Xing
LA | CONCEPT bei dem BVBS